Coronavirus: Informationen zu Veränderungen im Gemeindeleben

By 15. März 2020 Juni 21st, 2020 Aktuelles
Corona

Als christliche Gemeinde ist es uns wichtig, besonnen und umsichtig mit der aktuellen COVID-19-Krise (Coronavirus) umzugehen. Wir möchten verantwortungsvoll reagieren und dabei nicht in Panik geraten oder uns vor Angst verstecken. Vielmehr ist es uns ein Anliegen, einander zu helfen und zu dienen.

Egal wie frustrierend, verwirrend oder beängstigend diese Krise wird, Angst hat nicht das letzte Wort. In 1. Johannes 4,18 heißt es: „Wirkliche Liebe ist frei von Angst. Ja, die Liebe vertreibt sogar die Angst.“ Unsere Hoffnung basiert auf der vollkommenen Liebe Jesu Christi, daher wurden wir berufen, diese Liebe mit der Welt zu teilen. Dies möchten wir in den kommenden Tagen und Wochen in besonderer Weise praktizieren.

Zum Schutz des gesundheitlichen Wohls unserer Gottesdienstbesucher und der Teilnehmer unserer Gemeindeveranstaltungen sind wir mit Wirkung ab dem 16.03.2020 den Empfehlungen der staatlichen Stellen gefolgt und haben alle wöchentlichen und sonntäglichen Veranstaltungen in der EFG Jacobstrasse Leipzig ausgesetzt.  Gemeindemitglieder erhalten per E-Mail Informationen zu den virtuellen Angeboten der Gemeinde in dieser Zeit. Im Internen Bereich finden Sie unsere Videogottesdienste. Mit den schrittweisen Lockerung der Schutzmaßnahmen werden auch nach und nach wieder Angebote für die verschiedenen Gruppen in der Gemeinde starten.

Aktuell besteht die Möglichkeit, am Sonntag um 9.30 Uhr den Anbetungsgottesdienst in der EFG Jacobstraße gemeinsam durchzuführen. Dazu ist die Einhaltung eines Hygiene-Schutzkonzeptes notwendig, über welches wir alle Besucher informieren.

Darüber hinaus gibt es Regelungen für die einzelnen Gruppen mit den entsprechenden Hygieneauflagen. Es wird gebeten sich an die jeweiligen Gruppenleiter / -kontakte zu wenden, um die genauen Rahmenbedingungen zu erfragen.